10 Tipps für die Wahl einer Consent Management-Plattform

10 Tipps für die Wahl einer Consent Management-Plattform

Worauf sollte Ihr Unternehmen bei der Auswahl einer Consent Management Platform (CMP) achten? Und welche Eigenschaften sollte eine derartige Einwilligungslösung tatsächlich haben, um der Datenschutzrichtlinie für elektronische Kommunikation und der DSGVO zu entsprechen? Wir geben 10 fundierte Ratschläge für die Auswahl der richtigen CMP.

WAS SOLLTEN SIE IN EINEM CMP SUCHEN?

Eine Consent Management Platform (CMP) ist eine Softwarelösung für Ihre Website, die Einwilligungen anhand eines Cookie-Banners sammelt.

Die Auswahl des richtigen CMP sichert Ihre Cookie-Richtlinine und DSGVO-Konformität und sendet eine starke Nachricht an Ihre Benutzer, dass Sie deren Datenschutz ernst nehmen.

Hier sind 10 Dinge, auf die Sie achten sollten, wenn Sie ein gutes CMP für Ihre Website auswählen.

10 fundierte Ratschläge für die Auswahl der richtigen CMP

1

Stellen Sie keine Cookies ein, bevor Sie Ihre einwilligung erhalten

Stellen Sie sicher, dass Ihr CMP Cookies technisch zurückhalten kann, bis Ihr Benutzer den Cookies einwilligung hat.

2

KEINE VORGEKAUFTEN KÄSTCHEN FÜR COOKIES

Stellen Sie sicher, dass Sie Cookies standardmäßig als "abgewählt" festlegen können. Darum ging es in dem Fall gegen Planet49.

3

Einverständniserklärung

Ihr CMP muss technisch in der Lage sein, alle Einwilligungen der Benutzer bis zu 5 Jahre lang zu protokollieren und zu speichern. Mit einem Einwilligungsprotokoll können Sie die Einwilligung bei den Datenschutzbehörden dokumentieren.

4

Cookies? NEIN DANKE

Stellen Sie sicher, dass Ihr CMP Ihrem Benutzer die Möglichkeit bietet, sich bei Cookies zu bedanken (erwarten Sie technisch notwendige Cookies).

5

ZURÜCKZIEHEN ODER ZUSTIMMEN ÄNDERN

Ihr Benutzer muss in der Lage sein, die einwilligung zu Cookies zu ändern oder zu widerrufen. Und vorzugsweise so einfach wie es war, einwilligungzu geben.

6

COOKIE-ZWECKE

Ihr CMP sollte in der Lage sein, zwischen verschiedenen Cookie-Zwecken zu unterscheiden, z. Statistiken, Marketing, funktionale Cookies. Setzen Sie Cookies nur für die Zwecke, die Ihr Besucher ausgewählt hat.

7

TCF 2.0

Wenn Sie ein IAB-Mitglied sind, sollte Ihr CMP technisch in der Lage sein, die IAB-Standards (TCF) für Cookies und Datenschutz zu befolgen. Wenden Sie sich bei Fragen hierzu an Ihren Händler.

8

Cookie-Hinweis

Ein gutes CMP erstellt automatisch Ihre Cookie-Hinweis basierend auf einem umfassenden Scan Ihrer Website. Eine Cookie-Hinweis sollte eine Liste aller Cookies und Tracker, deren Zweck und Lebensdauer sowie eine Liste der Drittanbieter enthalten, die Daten erhalten.

9

Häufigkeit und Tiefe des Cookie-Scans

Ein CMP ist nichts wert, wenn es Ihre Website nicht häufig nach Cookies und anderen Trackern durchsucht. Der Scan zeigt alle potenziellen Risiken und Verstöße gegen Ihr Cookie-Datenschutzprogramm auf.

10

BANNER-TEXT UND BESCHREIBUNGEN BEARBEITEN

Ihr CMP sollte es Ihnen ermöglichen, Beschreibungen und Bannertext selbst zu bearbeiten. Und (!) Lassen Sie das Cookie-Banner mit Ihrem Firmenlogo und Ihren Farben stylen und gestalten. Immerhin ist es Ihre Website und Ihr Banner.


BRAUCHEN SIE EIN NEUES CMP?
KOSTENLOSE COOKIE-INFORMATIONEN VERSUCHEN - 30 TAGE

Erfahren Sie mehr

WIE KÖNNEN COOKIE INFORMATION DIE COOKIE COMPLIANCE IHRES UNTERNEHMENS HELFEN?

Wir bieten unseren Kunden eine hochmoderne Consent Management Platform.

Unser CMP erfüllt alle oben genannten Anforderungen und entspricht bei korrekter Implementierung sowohl der Datenschutzrichtlinie für elektronische Kommunikation als auch der DSGVO.


MIT CMP VON COOKIE INFORMATION KÖNNEN SIE:

  • Halten Sie Cookies zurück, bevor Sie die Zustimmung erhalten;
  • Stellen Sie sicher, dass Cookies nicht vorausgewählt sind;
  • Protokollieren Sie alle Einwilligungen Ihrer Benutzer sicher in unserer Datenbank;
  • Bieten Sie Ihren Benutzern die Option "Cookies ablehnen" an.
  • Setzen Sie Cookies nach Zweck (und respektieren Sie die Auswahl Ihrer Benutzer).
  • Bieten Sie Ihren Benutzern eine einfache Möglichkeit, die Einwilligung zu ändern oder zu widerrufen.
  • Eine IAB-Lösung mit TCF-Standards erhalten;
  • Eine automatisierte und gültige Cookie-Hinweis erhalten;
  • Lassen Sie Ihre Website regelmäßig nach Cookies und Trackern durchsuchen.
  • Bearbeiten Sie Bannertext, Beschreibungen und gestalten Sie Ihr Banner mit Logo- und Firmenfarben.

Testversion starten Online-Meeting buchen